Natürliche Hormontherapie

Natürliche Hormontherapie bei Wechseljahresbeschwerden

Kennen Sie das?
• Seit einiger Zeit fühlen Sie sich gereizt und können sich kaum noch zu spontanen Aktivitäten aufraffen?
• Sie wachen nachts klitschnass auf und müssen sich erst einmal trockene Wäsche anziehen?
• Obwohl Sie versuchen, sich gesund zu ernähren, nehmen Sie kontinuierlich an Gewicht zu?
• Ihre Haut scheint plötzlich schneller zu altern?

Wie schön wäre es für Sie,
• wenn Sie sich wieder ausgeglichener und entspannter fühlen würden?
• wenn Sie wieder mehr Energie für die schönen Dinge des Lebens hätten?
• wenn Sie endlich einmal wieder durchschlafen und erholt aufwachen könnten?
• wenn Sie auch am Tage nicht mehr von plötzlichen Hitzewallungen überrascht würden?

Unhappy mother with teenage girl

Die Wechseljahre sind keine Hormonmangel-Krankheit, sondern eine Zeit des natürlichen Umbruchs!

Wie Sie sicherlich wissen, ist die sogenannte Hormonersatz-Therapie aufgrund ihrer verheerenden Nebenwirkungen keine Alternative. Denn künstliche und veränderte Hormone sind immer Fremdstoffe für den Körper. Das Gleichgewicht eines gesunden Stoffwechsels wird gestört und massive Krankheiten können entstehen.

Hierzu gehören vor allem ein deutlich erhöhtes Auftreten von:

  • Thrombosen
  • Schlaganfällen
  • Herzinfarkten
  • Brust-, Eierstock- und Gebärmutterkrebs

Nutzen Sie die Chinesische Medizin und die Natürliche Hormontherapie als effektive Möglichkeit, wieder in die Balance zu kommen.

So haben Sie die Chance, diese Jahre des Wandels als die vielleicht wichtigsten und schönsten Ihres Lebens erleben können!

Natürliche Hormontherapie bei Menstruationsbeschwerden

Entgegen der Erfahrung vieler Frauen muss die Menstruation kein schmerzhafter oder unangenehmer Zustand sein. Lang anhaltende und heftige Regelblutungen deuten auf einen Mangel an Progesteron und damit auf eine Östrogendominanz hin. Vor allem, wenn bereits Eisenmangelzustände vorliegen oder es zu ständigen Zwischenblutungen kommt, wird dann vom Arzt häufig zu einer Entfernung der Gebärmutter geraten. Durch einen Ausgleich der Geschlechtshormone mit bioidentischen Hormonen kann sich die Periodenblutung meist wieder normalisieren, so dass die Gebärmutter erhalten bleiben kann.

Auch beim Prämenstruellen Syndrom (PMS) liegt ein unausgeglichener Hormonzustand vor. Es zeichnet sich vor allem durch Reizbarkeit oder depressive Verstimmungen, Rückenschmerzen, gespannte und schmerzhafte Brüste aus. Manchmal kommen auch noch Kopfschmerzen hinzu. Diese Zustände deuten auf eine Östrogendominanz bzw. einen Progesteronmangel, oft in Kombination mit einer Überlastung von Leber oder Darm, hin und können entsprechend therapiert werden.

Natürliche Hormontherapie bei Schilddrüsenproblemen

In den letzten Jahren wird immer häufiger eine sogenannte Hashimoto-Thyreoiditis festgestellt. Dies ist eine chronische Entzündung der Schilddrüse, bei der aufgrund von Autoimmunprozessen Schilddrüsengewebe zerstört wird. Meist sind Frauen in der zweiten Lebenshälfte betroffen. Neben der Gabe humanidentischer homöopathisch aufbereiteter Hormone kann diese Krankheit sehr wirkungsvoll durch eine Entgiftung des Körpers, eine konsequente Ernährungsumstellung sowie mit Hilfe der Bioresonanztherapie behandelt werden.

Auch bei der Schilddrüsenunterfunktion kann eine Ausleitungstherapie mittels Darmspülung sowie eine Verbesserung der Werte mit Hilfe der Bioresonanz die Natürliche Hormontherapie wirksam unterstützen.

Bei allen Schilddrüsenproblemen ist eine vorherige gründliche Bioenergetische Testung unerlässlich, unter Umständen ist auch ein Speicheltest für die Bestimmung der Hormonwerte ratsam.

Natürliche Hormontherapie bei Kopfschmerzen / Migräne

Die Ursachen für Kopfschmerzen bzw. Migräne können natürlich sehr vielfältig sein. Nicht immer liegt ein hormonelles Ungleichgewicht vor. Jedoch sollte man bei beiden Geschlechtern immer auch an eine solche Möglichkeit denken, besonders dann, wenn ein zeitlicher Zusammenhang mit der monatlichen Regelblutung besteht.

Natürliche Hormontherapie bei Zysten in Brust oder Eierstöcken

Unter Zysten versteht man mit Flüssigkeit gefüllte „Blasen“. Sie sind die Folge einer Östrogendominanz, oft wird ihre Entstehung durch Schilddrüsen-Fehlfunktionen oder durch die Gabe von künstlichen, körperfremden Hormonen begünstigt.

Natürliche Hormontherapie bei Myomen der Gebärmutter

Myome sind Geschwulstbildungen der Gebärmuttermuskulatur, die gutartig sind. Da ihre Ursache in einem Mangel an Progesteron liegt, sind sie nach einer gezielten Diagnostik durch eine Ernährungsumstellung und die Gabe natürlicher, bioidentischer Hormone behandelbar.

Natürliche Hormontherapie bei Endometriose

Bei diesem Krankheitsbild befindet sich Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Da diese Zellen an der monatlichen Blutung teilnehmen, können sie den betroffenen Frauen extreme Probleme bereiten. Mit Hilfe humanidentischer Hormone können sowohl die Schmerzen als Blutungen reduziert werden.

Termin vereinbaren

Bei Interesse rufen Sie mich an oder vereinbaren gleich online ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch in meiner Praxis.

 


Wichtiger, juristisch notwendiger Hinweis:
Alle hier aufgeführten Maßnahmen beruhen auf Therapien, die von der Schulmedizin nicht anerkannt werden. Jeder, der eine solche Behandlung durchführt, tut es in der Kenntnis, das die Therapien nicht “wissenschaftlich nachgewiesen” sind.